≡ Menu

Mikrowellen Feuchtigkeitsmessgerät (T600) für Wand und Mauerwerk

Feuchtigkeitsmessgeräte auf Mikrowellen-Basis haben beträchtliche Vorteile

In vielen alten, aber auch neueren Häusern, entsteht durch Schäden an Außenwänden immer wieder Feuchtigkeit im Mauerwerk, welche bis in die Innenräume durchziehen kann. Dort können sich an der Tapete hässliche Flecken bilden. Dabei handelt es sich um gesundheitsschädliche Schimmelpilze, welche durch die Atemluft in die Lunge geraten können. Dies kann weitreichende gesundheitliche Folgen haben, welche einfach vermieden werden können. Ein Mikrowellen Feuchtigkeitsmessgerät soll dabei helfen, frühzeitig die Feuchtigkeit in den Wänden zu entdecken, damit diese schnell beseitigt werden kann.

TROTEC BM31 Feuchteindikator, Feuchtemessgerät*
TROTEC BM31 Feuchteindikator, Feuchtemessgerät
Preis: € 64,95 Prime
(100 Bewertungen)
Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Funktionsweise

Die Funktionsweise eines Mikrowellen Feuchtigkeitsmessgerätes beruht, wie der Name schon sagt, auf der Nutzung von Mikrowellen, welche vom Gerät ausgesendet werden. Anschließend werden die reflektierten Wellen gemessen und ausgewertet. Die Mikrowellen können in der Wand bis zu einer Tiefe von 30 cm vordringen und die Feuchtigkeit angeben. Auch eine eventuelle Versalzung des Mauerwerks, durch frühere Feuchtigkeitsschäden, spielt, aufgrund der besonderen Funktionsweise, keine Rolle.

Anwendung

Die Anwendung eines Mikrowellen Feuchtigkeitsmessgerätes ist relativ einfach. Der Sensor muss nur auf die jeweilige Stelle gehalten werden und zeigt kurz darauf die entsprechenden Feuchtigkeitswerte an. Bei den meisten Geräten ist auch ein Hold-On Knopf vorhanden, mit welchem die Messwerte festgehalten bzw. gespeichert werden können. Um noch genauere Messwerte zu erzielen, empfiehlt es sich, den Putz vorher an den Messstellen zu entfernen, dies ist jedoch nicht zwingend notwendig, da die Mikrowellen ohne weiteres bis zu 30 cm in die Wand vordringen können. Dies ist nicht der einzige große Vorteil eines Mikrowellen Messgerätes.

Vorteile / Nachteile

  • Tiefe Messungen von bis zu 30 cm Tiefe möglich
  • Mauerwerk muss nicht beschädigt werden (z.B. Bohrungen oder Abkratzen von Putz)
  • Keine Proben der Wände sind nötig
  • Versalzungsgrad verfälscht Messwerte nicht
  • einziger Nachteil: hoher Preis

Das T600 Mikrowellen Feuchtigkeitsmessgerät von Trotec als Beispielprodukt

Dieses Messgerät verfügt über eine Maximal und Minimal Funktion und auf dem Display kann immer neben der aktuellen Messung auch ein weiteres Messergebnis angezeigt werden, um aktuelle Daten leichter mit vorangegangenen Messungen zu vergleichen. Außerdem verfügt das Gerät über einen Alarm, welcher für einen bestimmten Grenzwert eingestellt werden kann und bei entsprechenden Überschreitungen der Feuchtigkeitswerte einen Signalton ausgibt. Dies hat den Vorteil, dass nicht ständig auf das Display geschaut werden muss.

Des Weiteren kann dieser Mikrowellen Feuchtigkeitsmesser allein mit einer Hand, durch ein seitlich am Gerät angebrachtes Rad, bedient werden, wodurch immer noch eine andere frei bleibt. Der Preis des T600 Materialfeuchtemessgerätes liegt bei rund 640 €. Neben dem T600 von Trotec gibt es natürlich einige preiswertere mobile Feuchtemessgeräte als Alternative, welche jedoch nicht auf der Basis von Mikrowellen arbeiten, sondern andere Methoden zur Ermittlung der Feuchtigkeit nutzen. Diese haben aber auch den Nachteil, einer wesentlich geringeren Messtiefe von meist nur bis zu 4 Zentimetern.